Ein großes Hindernis für freie WLAN-Netze in Deutschland ist Ende Juli durch die Abschaffung der sog. Störerhaftung weggefallen. Die Stadt Homberg (Ohm) hat hierauf sofort reagiert und gibt Ihre WLAN-Netze ohne Passwort allgemein frei. Die Netze an den verschiedenen Standorten haben mit „Freies Netz Homberg“ die gleiche Bezeichnung, dadurch ist eine manuelle Verbindung nur einmal notwendig. Die Verbindung zu den angebotenen Netzen in der Stadt erfolgt danach überall automatisch. Den Anfang macht die Stadt nun mit dem Rathaus, dem Schloss und dem Familienzentrum, weitere Standorte werden sukzessiv folgen. Auch der Gewerbeverein hat sich der Initiative sofort angeschlossen und viele Gewerbetreibende bieten ebenfalls bereits Freies Netz Homberg. Zudem haben sich mehrere Privatpersonen bereits angeschlossen. Das Freie Netz soll die Attraktivität der Stadt und der Stadtteile steigern, Gäste herzlich willkommen heißen und zum Verweilen einladen. Bürgermeisterin Claudia Blum lädt alle Gewerbetreibenden und Mitbürger dazu ein, sich dem Freien Netz Homberg anzuschließen und damit beizutragen, die Lebensqualität unserer Stadt zu steigern. Unterstützung bei der Einrichtung kann bei der Stadtverwaltung bei Herrn Repp unter srepp@homberg.de oder 06633 184-45 eingeholt werden.

Den Originalartikel finden Sie unter: http://www.homberg.de/index.php?id=24&no_cache=1&publish%5Bid%5D=490513